Kostengünstig und funktional waren zwei zentrale Themen bei der Auftragserteilung. Die Hauserweiterung musste dem gewünschten Raumprogramm mit Eingang, Hobbyraum, Treppe, Essraum, Sitzecke Platz bieten, ohne aber den Altbau zu konkurrenzieren. Die kompakte Sitzecke kommuniziert durch das Panoramafenster mit seiner Umgebung und wird dadurch selber Teil des Aussenraums.