Etwas erhöht am Rande der Dorfzone ist das Bauland durch die Aussiedelung der Bauernfamilie freigeworden. Der Quartierplan ermöglichte ein verdichtetes Bauen. Zwei aneinander geschobene, kompakte Volumen mit gemeinsamer Erschliessung nehmen Rücksicht auf die Körnung des Quartiers und nutzen das Bauland optimal aus.